SGL-Wildboys

Der Kunde

Die SG Langenfeld wurde 1981 als Fusion des Immigrather TV und der Sportfreunde Langenfeld gegründet. Mit mittlerweile mehr als 9.000 Mitgliedern gehört der Verein zu den größten in NRW. Der Verein bietet mehrere 100 verschiedene Sportmöglichkeiten im Breitensport – aber auch Spitzensport – z.B. mit der Handball-Abteilung als Amateurpokal-Sieger und Aufsteiger in die 3. Liga.

Aufgabe

Die erste Mannschaft sollte mehr Profil erhalten und somit besser vermarktet werden können. Für die höheren Ligen wurden neue Sponsorenpartner gewünscht. Gleichzeitig sollte das Team aber auch in der Bevölkerung mehr verwurzelt werden und noch mehr Zuschauer und Fans – vor allem bei den Jüngeren – gewonnen werden.

Lösung

Im ersten Schritt wurde aus der SGL 1. Mannschaft die SGL „WILD BOYS“ – als Versinnbildlichung der mit kleinem Etat zu großen Erfolgen geführten, jungen Mannschaft. Der wilden Seele folgend wurde ein Logo mit einem Irokesen-Smiley sowie dem Slogan „Zahm? Denkste!“ entwickelt. Den Vereinsfarben folgend wurden verschiedenste Werbemittel wie Autogrammkarten, Klebebilder, Sammelposter, Roll-ups, Flaggen, T-Shirts etc. zur Verteilung an den Spieltagen entwickelt. Hinzu kamen Sponsorenbroschüren und Veranstaltungsplakate zur Animation von Sponsoren und Zuschauern. Unterstützt wird das ganze Thema von einem Web-Portal unter www.netzwerk-rueckraum.de, welches alles rund um die Handballabteilung und deren Sponsoren abbildet.

Erfolge

Nach kurzer Zeit haben es die „Wild Boys“ in den Sprachgebrauch geschafft. Nach direktem Abstieg aus der dritten Liga folgte ebenso prompt der erneute Aufstieg. Es konnten mit dem neuen Profil erkennbar Sponsoren und Zuschauer dazugewonnen werden – und die kleinen sammeln fleißig Autogrammkarten.